Rinderroulade

Rinderrouladen

Rinderroulade
Autor: 
Rezepttyp: Hauptgericht
Küche: Deutsch
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Nach langer Zeit hatten wir mal wieder so richtigen Appetit auf eine Rinderroulade. Im Angebot bei EDEKA gab es diesmal Rouladen vom Ochsen.
Zutaten
  • 4 Scheiben Rinder/Ochsenfleisch von der Unterschale
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • 2 Zwiebeln
  • 8 Scheiben durchwachsenen Speck
  • etwas Mehl
  • 50 g Butter
  • Fleischbrühe
Anleitung
  1. Fleischscheiben dünn mit Senf bestreichen. Danach Salzen und pfeffern. Mit dünnen Zwiebelringen belegen. Dann die Speckstreifen drauf legen.
  2. Von der Schmalseite nun zusammen rollen und mit Rouladenklammern, bzw Rouladennadeln, festhalten. Wer mag: nun mit Mehl bestäuben. Anschließend im heissen Fett von allen Seiten bräunen.
  3. Anschliessend mit ca einem halben Liter Brühe angiessen und im zugedeckten Topf schmoren. Ich lasse diese ca 3 Std leicht köcheln.
  4. Rouladenherausnehmen und warm stellen. Die Soße mit kalt angerührtem Mehl oder Speisestärke binden und abschmecken. Die Soße habe ich dieses Mal mit Creme Fraiche legiert. Man kann auch saure Sahene nehmen.
  5. Dazu wurden Kartoffeln und Rotkohl gereicht.

Rinderroulade

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept: