griechischer Bauernsalat

griechischer Bauernsalat

Der griechische Bauernsalat

wer mag ihn nicht diesen deftigen leckeren Bauernsalat

Diesen leckeren Bauernsalat kann man nach Belieben variieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich mag ihn am liebsten wie beschrieben.

griechischer Bauernsalat
Autor: 
Rezepttyp: Beilage
Küche: mediterran
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 1 Gurke
  • ½ gelbe Paprika
  • ½ rote Paprika
  • 500 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Feta-Käse
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven
  • 3 Knoblauchzehen
  • Dressing:
  • 1 Prise Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Rotweinessig (Weissweinessig geht auch)
  • 6 - 8 EL Olivenöl
  • 1 TL gehackter Oregano (oder auch etwas mehr)
Anleitung
  1. Gurke, wer mag, schälen. Ich lasse sie dran, aber gut waschen und trocknen. In der Länge halbieren oder vierteln. (Man kann auch das Kerngehäuse entfernen) Nun die Gurkenteile in ca ½ - 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikahälften entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
  2. Tomaten waschen und achteln. Zwiebel schälen und in Ringe hobeln oder würfeln. Knoblauch klein hacken. Käse mit den Fingern zerkrümeln. Gemüse, Käse und Oliven (halbiert) in einer Schüssel schichten und jede Schicht salzen, pfeffern und mit Oregano bestreuen.
  3. Nun den Essig darüber geben und den Salat gut vermischen. Danach das Öl darüber gießen und nochmal alles gut vermischen und im Anschluß die Schüssel mit dem Salat in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept: