Salate als Beigabe oder auch nebenher zum essen

Kartoffelsalat mit Öl

Kartoffelsalat mit Öl hergestellt

Kartoffelsalat geht schnell und passt immer wieder zu Würstchen, Frikadellen und Bratfisch

5.0 from 1 reviews
Kartoffelsalat mit Öl
Autor: 
Rezepttyp: Hauptmenü
Küche: Deutsch
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 600 g Pellkartoffeln
  • 1 Stück Fleischwurst (Klein würfeln)
  • 1 Eigelb
  • 4-5 Cornichons (kleine Gewürzgurken)geschnitten und gewürfelt
  • 1 halbe Paprikaschote(n), rot, in Würfel geschnitten
  • 2 Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten (kann genommen werden)
  • 1 halbe Zwiebel(n), in Würfel geschnitten
  • 4 EL Essig (ich nehme Weissweinessig)
  • 8 EL Öl
  • 4 EL Wasser (dann kann Öl weniger sein)
  • 4 EL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Prise Zucker oder Süßstoff
Anleitung
  1. Die Kartoffeln mit Schale kochen (Pellkarkoffeln). Dann abpellen und in Scheiben schneiden. Mit dem klein geschnitten Gemüse und den Fleischwurststückchen vermischen.
  2. Die Zutaten für das Dressing in einer extra Schüssel mit dem Schneebesen verrühren (siehe Bild) Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken und über den Salat geben.
  3. Alles vorsichtig vermengen, durchziehen lassen (am besten über Nacht). Nicht zu kalt servieren.

 

griechischer Bauernsalat

Der griechische Bauernsalat

wer mag ihn nicht diesen deftigen leckeren Bauernsalat

Diesen leckeren Bauernsalat kann man nach Belieben variieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich mag ihn am liebsten wie beschrieben.

griechischer Bauernsalat
Autor: 
Rezepttyp: Beilage
Küche: mediterran
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 1 Gurke
  • ½ gelbe Paprika
  • ½ rote Paprika
  • 500 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Feta-Käse
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven
  • 3 Knoblauchzehen
  • Dressing:
  • 1 Prise Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Rotweinessig (Weissweinessig geht auch)
  • 6 - 8 EL Olivenöl
  • 1 TL gehackter Oregano (oder auch etwas mehr)
Anleitung
  1. Gurke, wer mag, schälen. Ich lasse sie dran, aber gut waschen und trocknen. In der Länge halbieren oder vierteln. (Man kann auch das Kerngehäuse entfernen) Nun die Gurkenteile in ca ½ - 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikahälften entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
  2. Tomaten waschen und achteln. Zwiebel schälen und in Ringe hobeln oder würfeln. Knoblauch klein hacken. Käse mit den Fingern zerkrümeln. Gemüse, Käse und Oliven (halbiert) in einer Schüssel schichten und jede Schicht salzen, pfeffern und mit Oregano bestreuen.
  3. Nun den Essig darüber geben und den Salat gut vermischen. Danach das Öl darüber gießen und nochmal alles gut vermischen und im Anschluß die Schüssel mit dem Salat in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.