Cadiz

Weihnachten in Andalusien

Weihnachten wollte ich mal nicht zu Hause verbringen. So habe ich schon rechtzeitig einen günstigen Flug zu meiner Tochter nach Jerez de la Frontera im Süden von Spanien gebucht. Eben der Sonne entgegen.

Bei nicht gerade freundlichem Wetter flog ich von Bremen über Mallorca nach Jerez in Andalusien, in die Stadt des Sherry´s und in die Sonne.

Während über Malloca die Regenwolken hingen, hatten wir in Jerez Sonnenschein mit 17 Grad C. Die Wärme sollte tagsüber noch intensiver werden. So hatten wir den Sonntag vor Weihnachten 23 Grad C. Es wollte überhaupt kein weihnachtliches Gefühl aufkommen.

Den Sonntag verbrachten wir in der Altstadt von Cadiz am Atlantik bei eben 23 Grad. So konnten wir am Nachmittag eine gute Tasse Kaffee in einem der vielen Strassenkaffees trinken.

Auf allen der vielen Plazas passierte etwas. Entweder war ein wunderschöner Weihnachtsmarkt aufgebaut oder eine Musik-Band spielte tolle spanische Lieder.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.